Etwas früher als geplant ging es um 08:00 Früh Richtung Eisenstadt. Bei wiederum schönsten sehr warmen Wetter fuhren wir mit unserem Chauffeur Vlado und 50 erwartungsvollen Ausflugspersonen, darunter viele Kinder mit ihren Eltern und auch Großeltern zum Schloß Esterhazy. Dort konnten wir bei einer Führung durch die Prunkräume, dem Haydnsaal, den Dienstbotenzimmern und der Schloßkapelle einen Eindruck über das frühere Leben der Adeligen bekommen. Bis zum Mittagessen im Haydnbräu bummelten wir in kleineren Gruppen durch den Schloßpark und den Samstagsmärkten in der Innenstadt. Während sich die Kinder bei einem kühlen Getränk erfrischten, hielten die Mütter nach einem Einkaufsschnäppchen Ausschau.

 

 

 

 

 

 

Nach dem Essen im schattigen Innenhof gingen wir zur Bergkirche, wo wir mit unserem Diakon Gerhard eine Andacht hielten. Unter dem Thema Schloßpark mit seiner Natur durften die Kinder einen Regenbogen mit gestalten. Für die musikalische Umrahmung sorgte Frau Martina Hofer-Fürhacker auf der Gitarre.

Nach der Besichtigung des speziellen Kreuzwegganges im Inneren des künstlichen Berges führen wir mit dem Bus ins Seebad Rust. Bei den sommerlichen Temperaturen badeten die Kinder im Freibad und im Neusiedlersee oder fuhren mit dem Elektro- und Tretboot. Die älteren Semester besuchten das Cafe Katamaran. Um 18:30 kamen wir beim Heurigen Döllinger am Wunderberg an, wo wir uns alle bei einem guten Glaserl Wein bis in die Nacht hinein gut unterhielten. Nach den vielen positiven Rückmeldungen, hofft die KMB für nächstes Jahr wieder auf reges Interesse und freut sich schon auf den nächsten Ausflug.

Johannes Hösch

Obmann der KMB-Auersthal

 

 

 

 

 

 

Mehr Fotos gibt es >>HIER<<